Ich bin Kerstin Hoffmann-Wagner

Das liebe ich…

  • schnelles Brainstormen mit viel Kritzeleien auf dem Papier
  • meine Versprecher, die nicht nur mich zum Lachen bringen
  • Joggen durch die Natur
  • meine Familie
  • guten Kaffee – nicht nur am Morgen

Wie ich arbeite…

  • ich wechsele gerne Perspektiven
  • klare Worte sind mein Ding – immer respektvoll und offen
  • strukturiertes Arbeiten und Diskussionen, die auf den Punkt kommen, versüßen meine Arbeit
  • Floskeln wie „das war schon immer so“ sind mir fremd – alles wird auf den Prüfstand gestellt und hinterfragt

Warum ich das kann…

  • seit 2000 im Eventbereich, dadurch langjährige Erfahrungen in der Projektleitung und -steuerung von Events
  • seit 2012 in der Beratung, im Training und als Speakerin tätig
  • 2017 initierte ich das Netzwerk Women in events DACH – das erste deutschsprachige Netzwerk für weibliche Eventprofessionals
  • Trainerausbildung mit Zertifizierung (BZTB) und Weiterbildungen (u.a. Diversity & Inclusion, Social-Media-Management, Nachhaltigkeitsberaterin i. d. Veranstaltungsbranche)
  • zwei abgeschlossene Studiengänge in Kulturmanagement (FernUni Hagen) und als Dipl.-Bibliothekarin (ehem. FH für Bibliothekswesen Frankfurt/M.)

Bei diesen wunderbaren Expertinnen und Experten war ich zu Gast:

„Mittels Eventberatung zur #Work-Live Balance“: In diesem Gespräch mit dem Eventexperten Bano Diop ging es um viele aktuelle Themen und Fragen rund um die Eventbranche, was Corona mit ihr macht, welche Aufgaben Agenturen künftig zukommen werden und vieles mehr.


„Über Inklusion und wieso alle an Allem teilhaben können sollten“: In diesem Gespräch sprach Sara Pamina Bartsch mit mir über Inklusion und Barrierefreiheit für Veranstaltungen.


„Barrierefrei denken“: Mit Coach und Mentorin Katja Kerschgens durfte ich mich über Perspektivwechsel unterhalten und warum der für Veranstaltungen, die inklusiv und barrierefrei sein sollen, unerlässlich ist.


„Barrierefreie Events“: Ich war ich bei der Premiere des Podcast „MICE am Main“ des Frankfurt Convention Bureau zu Gast und unterhielt mich mit Katharina Path darüber, was Inklusion bedeutet, wie man sich dem Thema nähern kann und welche Voraussetzungen die Destination für eine erfolgreiche Umsetzung inklusiver Events mitbringen sollte.


„Digitale Meetings & Workshops: Barrierefreiheit für alle“: Warum Barrierefreiheit auch in Meetings und in der internen Kommunikation so wichtig ist – und wie man sie herstellt, darüber habe ich mich mit meiner Fast-Namensvetterin Dr. Kerstin Hoffmann unterhalten.